blt_logo_vorlage_300.jpg






Buchholz Language Training
Sandra Buchholz

http://www.blt-sprachen.de/englisch-im-kindergarten/




Englisch für Kindergartenkinder / Englisch für Kinder ab 4 Jahren


Gerade Kindergarten-Kinder sind meist sehr vielseitig interessiert und gehen an Neues sehr offen und unbefangen heran. „Sie saugen neues Wissen auf wie Schwämme und diese Eigenschaft möchte ich gerne unterstützen und fördern.“


Ich führe Kinder ab 4 Jahren mit viel Spass an die englische Sprache heran.

Ihr Interesse an der neuen Sprache Englisch wird geweckt.


Die Kinder sind neugierig auf neue Wörter und freuen sich, die Sprache und das Erlernte anzuwenden. Die neu erworbenen Kenntnisse werden oft selbstbewusst eingesetzt und die Kinder gehen ohne Scheu mit der neuen Sprache um. Dieser Kurs ist eine ideale Vorbereitung auf die Grundschule und auch eine gute Ergänzung zur Grundschule bis zur 2. Klasse.


Mein Kurs läuft sehr spielerisch ab. Durch das kindgerechte Kursmaterial wie zum Beispiel die Känguruh-Handpuppe „Sally“, die bunten Bildkarten und Spiele ist der Kurs an das Alter der Kinder angepasst.


Die Kinder eignen sich einen ersten englischen Wortschatz an. Dieser wird durch verschiedene Spiele, Bewegungsspiele und englische Lieder gefestigt und die Aussprache trainiert.


Die Kinder lernen während des Kurses, sich einmal wöchentlich in der kleinen Gruppe mit den einzelnen Kursthemen zu beschäftigen und sich gemeinsam darauf zu konzentrieren. Auch das ist eine gute Vorbereitung auf die Grundschule.


Die Kinder lernen mit allen Sinnen. Durch das kindgerechte, vielseitige und abwechslungsreiche Kursmaterial werden in den Kindergarten-Kursen alle Lerner-Persönlichkeiten angesprochen.


Dies erleichtert es den Kindern, sich den erlernten Wortschatz zu merken.

Zum Beispiel:

  • Bildkarten = Lernen durch Sehen
  • Lieder = Lernen durch Hören, Singen, Nachsprechen
  • Lernspiele = Lernen durch Fühlen, Sehen, Hören, Anfassen
  • Bewegungsspiele = Lernen durch Bewegung

Auch bei verschiedenen Mal- und Bastelaktionen setzen sich die Kinder gleichzeitig mit der englischen Sprache auseinander. Die Kinder lernen z.B. die Farben kennen. Das Mal- oder Bastelangebot bezieht sich auf das aktuelle Kursthema. Die Kinder wiederholen so ganz nebenbei den erlernten Wortschatz.


Ein weiterer, wichtiger Punkt in Bezug auf die Mal- und Bastelaktionen ist, dass dadurch auch die Feinmotorik der Kinder gefördert wird. Das Malen und Basteln in der Gruppe macht Spaß und motiviert.


Nach meiner Erfahrung lieben Kinder regelmäßige Abläufe. So ist auch mein Kurs in Bezug auf den Kursablauf und die einzelnen Kurseinheiten entsprechend strukturiert, z.B. gemeinsame Lieder zu Beginn und am Ende der Englischstunde. Die Kinder wiederholen immer wieder gemeinsam den erlernten Wortschatz, denn nur so festigt sich dieser mit der Zeit.


Es ist für mich einfach schön zu sehen, wie die Kinder ohne Druck ihre „ersten Schritte“ in der neuen Sprache machen.


Bei entsprechendem Interesse melden Sie sich einfach gerne bei der Kindergartenleitung Frau Ramona Maier oder einer Fachkraft Ihrer Gruppe.