Raumstruktur


Raumstruktur / Halboffenes Konzept

Die Kita Glühwürmchen bietet mit seiner Vielfalt an Räumen ein halboffenes Konzept an, das Kindern die Chance gibt, aus einer geborgenen Gruppe heraus die Welt der Technik, der Naturphänomene, der Kunst und der Bewegung in den jeweiligen Funktionsräumen zu erobern. Ein Marktplatz bildet das Herzstück des Hauses.


Das halboffene Raumkonzept besteht aus:


Marktplatz

Der Marktplatz erhält den Charakter und die Funktion eines realen Marktplatzes.

Er ist ein Ort der Begegnungen und gemeinsamer Aktivitäten. Der Marktplatz dient zugleich als Spielfläche und als Fläche für Veranstaltungen wie Theateraufführungen oder Feiern.



Gruppeneinheiten

Jede Gruppeneinheit besteht aus einem Gruppenraum (40 m2), einem Intensivbereich (19 m2), in dem Kleingruppenarbeit stattfindet und gegessen wird, sowie einem Waschraum (13 m²) und einem Schlafraum (18 m²). Eine Kinderküche, in der die Kinder selbst kochen und backen können, teilen sich jeweils zwei benachbarte Gruppen.



Funktionsräumen

Die Funktionsräume (ca. 25 m²) sind ausschließlich mit Material aus den einzelnen Bildungsbereichen ausgestattet – Technik, Naturwissenschaften und Gestaltung/Kreativität. Im Unterschied zu Gruppenräumen ermöglichen alle Funktionsräume ein differenzierteres Materialangebot und regen Kinder damit im Rahmen der frühkindlichen Bildungsangebote verstärkt zu themenspezifischen Tätigkeiten und Spielen an. Der Bewegungsraum (90 m²) ist mit flexibel nutzbaren Sportgeräten ausgestattet.



Architekten:KEHRBAUMARCHITEKTEN AG, München


Bildergalerie