Bild

Pressemeldung vom 27.09.2013:



Anmeldestart in der Waldmann Kita Glühwürmchen

Plätze stehen auch Eltern und ihren Kindern aus umliegenden Unternehmen offen


Es ist soweit. Eltern können ab sofort ihre Kinder in der Waldmann Betriebskindertagesstätte Glühwürmchen anmelden. Die neu gebaute Einrichtung direkt am Firmengelände des Leuchtenherstellers im Schwenninger Industriegebiet Ost wird im Januar 2014 ihren Betrieb aufnehmen.

Von den vielen Dienstleistungsangeboten, die die Kita Glühwürmchen ihren großen und kleinen Kunden bieten wird, konnten sich die bei Waldmann beschäftigten Eltern bereits auf einer internen Informationsveranstaltung überzeugen. Angebote wie lange Öffnungszeiten, nur 24 Schließtage und eine Ferienbetreuung orientieren sich an den Arbeitszeiten der Eltern. Die Bedürfnisse der Kinder finden wiederum Beachtung in der Planung eines hohen Personalschlüssels, kleinen Gruppen und in dem Augenmerk auf den Qualifikationen der Erzieherinnen: So betreuen vormittags drei statt der sonst üblichen zwei Fachkräfte die Kinder. Viele der Erzieherinnen haben langjährige Erfahrungen in der Kleinst- und Kleinkinderpädagogik und verfügen über Zusatzqualifikationen. Regelmäßige Fortbildungen gehören zum festen Bestandteil der Einrichtungsqualität.
Im Gegensatz zu vielen Kita-typischen Funktionsbauten finden die Kinder im Glühwürmchen-Gebäude viele Bewegungsflächen, aber auch Räume für Gemeinschaft und Rückzug. „Dem Drang der Kinder nach Entdecken, Gestalten und Mitmachen wird unsere Kita mit einer Werkstatt, einem Experimentierraum, einem Atelier und Kinderküchen gerecht“, berichtet Gerhard Waldmann. Der pädagogische Schwerpunkt liegt auf Technik und Naturwissenschaft.

Neben den Öffnungszeiten, Kita-Räumen und der Pädagogik steht nun auch die moderate Preisgestaltung fest. „Nur mit einer verlässlichen, qualitativ herausragenden und bezahlbaren Kinderbetreuung können wir bei unseren Arbeitnehmern punkten“, zeigt sich Gerhard Waldmann überzeugt. Die Kita soll es den Mitarbeitern nicht nur erleichtern, Berufsleben und Kinder miteinander zu vereinen. Sie soll für Eltern auch das morgendliche Hinbringen und das nachmittägliche Abholen der Kinder durch den betriebsnahen Standort stressfreier gestalten. Außerdem fällt die jeweilige Suche nach einer geeigneten Krippen-, Kindergarten- und Hortbetreuung weg, da die Kita Glühwürmchen eine durchgehende Betreuung für Kinder im Alter zwischen von sechs Monaten und zehn Jahren bieten wird.

Nachdem die Konzeptions- und Projektphase zum Bau der Betriebskindertagesstätte nun dem Ende entgegen geht, hat es auch einen Wechsel in der Leitung gegeben. Für Projektleiterin Susanne Jantz ist Ramona Maier als Leiterin der Betriebskindertagesstätte Glühwürmchen neu gekommen. Die Frühpädagogin B.A. und Staatlich anerkannte Erzieherin wird anfangs neben der Leitungstätigkeit auch als Fachkraft in der Kleinkindgruppe tätig sein.

Durch eine ausreichende Anzahl an freigehaltenen Plätzen erhalten auch andere Firmen aus dem Schwenninger Industriegebiet Ost ab Januar 2014 die Möglichkeit, ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen betriebsnahe Betreuungsplätze zu bieten. Hierbei handelt es sich um Belegplätze, welche die Firmen für ein Kita-Jahr anmieten können. Mit diesem Service können sie sich in Zeiten des Fachkräftemangels als familienbewusstes Unternehmen präsentieren. Erste Gespräche zwischen der Gerhard Waldmann gemeinnützige GmbH als Träger der Kita Glühwürmchen und Firmen der näheren Umgebung sind bereits angelaufen. Interessierte Eltern können sich schon jetzt an die Betriebskindertagesstätte wenden oder erste Informationen auf der Webseite unter www.waldmann-gluehwuermchen.de einholen.



Familie Waldmann und Kita-Leiterin Ramona Maier vor dem künftigen Eingangsbereich der neuen Waldmann Betriebskindertagesstätte Glühwürmchen. Es ist noch einiges zu tun, bis hier ab Januar die ersten Kinder betreut werden. 


(v.l.n.r.: Christoph Waldmann, Melanie Waldmann, Isolde Waldmann, Gerhard Waldmann und Ramona Maier)


Über die Waldmann Kindertagesstätte Glühwürmchen


Rechtsträger der Kita Glühwürmchen ist die Gerhard Waldmann gGmbH. Sie wurde im Jahr 2012 mit dem Ziel gegründet, den Mitarbeitern der Herbert Waldmann GmbH & Co. KG sowie Mitarbeitern benachbarter Firmen eine kindgerechte, zuverlässige, flexible und serviceorientierte Kinderbetreuung zu bieten. Das Betreuungsangebot ist für 65 Kinder im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren sowie für 20 Kinder im Grundschulalter ausgelegt. Insgesamt gibt es sechs Gruppen. Die Kindertagesstätte wird im Januar 2014 eröffnet.



Pressekontakt für Rückfragen:


Silke Weidenfeld, Pressestelle Herbert Waldmann GmbH & Co. KG,
Peter-Henlein-Straße 5, 78056 Villingen-Schwenningen,

Tel.: 07720 / 601 243, Fax: 07720 / 601 290, E-Mail: s.weidenfeld@waldmann.com